+++ Monatsflyer abonnieren? Schreibe uns eine Nachricht! +++
Haus der Begegnung
Dein Ort in der Waldstadt
18.06.2024

Grünflächen in Potsdam - wie gehts euch?

Grünflächen in Potsdam - wie gehts euch?

Die Stadtverwaltung erfragt Ideen und Hinweise für die Entwicklung der öffentlichen Parks und Grünflächen in Potsdam. Unter dem Titel „Zukunft: Städtisches Grün“ ist noch bis zum 7. August unter gruppef.com/zukunft-gruen im Internet eine Online-Umfrage geschaltet, in der die Zufriedenheit mit den städtischen Grünflächen abgefragt wird, aber auch, welche Angebote fehlen, wo die Versorgung unzureichend ist.

Die Ergebnisse fließen in das zu erarbeitende Entwicklungskonzept Grünflächen des Fachbereichs Klima, Umwelt und Grünflächen ein. Ziel sei es, so die Stadt, Bereiche in Potsdam zu identifizieren, die mit Grünflächen unterversorgt sind und Handlungsmaßnahmen für eine bessere Grünversorgung zu entwickeln.

„Die Potsdamer Grünanlagen stellen einen besonderen und sehr wichtigen Teil unserer Stadt dar“, wertete Bernd Rubelt, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Umwelt, die Bedeutung der Grünflächen. „Sie sind nicht nur Lebensraum für Pflanzen- und Tierwelt, sondern dienen Menschen auch als Erholungsraum, tragen zur Verbesserung der Gesundheit und des Stadtklimas bei.“ Unter den Bedingungen einer gewachsenen Bevölkerung, der klimatischen Veränderungen und der „starken Nutzungen insbesondere durch jüngere Menschen“ so Rubelt, sei man gefordert, Qualität, Sauberkeit, Pflege und Entwicklung unserer Grünflächen neu zu definieren, so der Stadtentwicklungs-Beigeordnete.