• Standardansicht

Den Europäischen Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung begehen wir zum 15. Mal mit dem Straßenfest für Menschen mit und ohne Behinderung. Diesen gestalten wir mit einem bunten Bühnenprogramm und vielen Mitmachaktionen für Erwachsene und Kinder. Das Straßenfest möchte nicht nur auf das Leben mit Behinderung aufmerksam machen, sondern es auf beschwingte Weise in das geschäftige Straßenleben der beliebtesten Geschäftsstraße Potsdams einbringen.

Trotz guter gesetzlicher Rahmenbedingungen sind die Teilhabechancen von Menschen mit Behinderung erschwert. Ob selbst behindert oder als Angehörige oder Freunde von Menschen mit Behinderung, alle haben prägende Erfahrungen in ihrem Leben machen müssen. Aber gerade die Barrieren in den Köpfen der nicht behinderten Menschen erschweren den Dialog.  Sie machen traurig, wütend, hilflos - aber auch mutig, engagiert und emanzipiert. Menschen mit Handicap können ihre Interessen deutlich vertreten – aus diesem Geist heraus organisieren wir das Straßenfest.

Ziel der Veranstaltung ist die Schaffung einer Möglichkeit der Begegnung und des Austausch zwischen Menschen mit und ohne Behinderung in einer von Offenheit und gegenseitiger Achtung getragenen Atmosphäre. Unter dem Motto „Inklusiv von Anfang an“ laden wie Sie ein:

Wann: 3. Mai 2018

Wann: 15:00 Uhr - 18:30 Uhr

Wo: Luisenplatz Potsdam Wir freuen uns auf Sie!

Auf und um die Bühne

Ein breites Spektrum an unterschiedlichen Angeboten wie Theater- und Musikvorführungen, Sport zum Ansehen und Mitmachen, Lesung von Menschen mit Behinderungen, verschiedene Sinneserfahrungen, Rollstuhltraining u.v.m .(siehe Programm)sollen das tatsächliche Leben mit Behinderung transparent und erfahrbar machen. Dieser „Aktionstag“ soll ein Tag der Begegnungen von Menschen mit und ohne Behinderung sein.

 

Programm Straßenfest 2018
15.00-15.15 Trommelgruppe des BBW
15.15-15.20Grußwort des Oberbürgermeisters
15.20-15.40Line Dance Hats & Boots, Auftritt/ Mitmachprogramm
15.40-16.00 Gebärdenchor der Türk-Schule
16.00-16.20  Pangea Tanztheater
16.20-17.00 Manou
17.00-17.15 Montelino (Tanz)-Akrobatik
17.15-17.45 Basement Project
17.45-18.00 Montelino II Darbietungen verschiedener Disziplinen
18.00-18.30  Rabatz

Daneben gibt es ein buntes Mitmachangebot. Mit dabei ist der Clown Elli Pirelli, eine Schminkecke, ein Rollstuhlparkour und künstlerische Angebote. Lassen Sie sich überraschen und tauchen Sie ein.

Über uns

Wir wollen durch Information und Begegnung auf die Situation von Menschen mit Behinderung aufmerksam machen und fordern die Gleichstellung dieser Menschen in unserer Gesellschaft ein. Wir wollen Menschen mit Behinderung jeden Alters erreichen. Und wir wollen viele Menschen ohne Behinderung gewinnen, mit Ihnen in einen kreativen Austausch zu treten. Wir sind:

  • AWO Bezirksverband Potsdam
  • Beauftragter für Menschen mit Behinderungen der Landeshauptstadt Potsdam
  • Behindertenbeirat der Landeshauptstadt Potsdam
  • Berufsbildungswerk im Oberlinhaus gGmbH
  • i-Punkt Gemeindepsychatrische Kontakt- und Beratungsstelle Potsdam
  • Haus der Begegnung / Paritätisches Sozial- und Beratungszentrum gGmbH
  • normaloTV
  • Pflegestützpunkt
  • Lebenshilfe Brandenburg-Potsdam e.V.
  • Sozialwerk Potsdam
  • Verein Oberlinhaus, Bereich LebensWelten

Das Straßenfest wird unterstützt von:

  • Aktion Mensch